Daniela Hallauer

1986 geboren, lebt in Zürich und ist Mitarbeiterin einer Kommunikations- und Strategieagentur. Sie studierte Soziologie und Geschichte in Basel und Kulturanalyse in Zürich. Schon während dem Studium setzte sie verschiedene Projekte um, die sich zwischen Kultur und Klang bewegten. Zum Beispiel den «Funkclub» am Jungen Schauspielhaus Zürich, die Live-Hörspielreihe «Hörrausch» vom Verein der Flaneure oder das Nachwuchsbandfestival «bandXaargau». Sie arbeitete für mehrere Projekte mit Jugendlichen, Menschen mit einer Beeinträchtigung und für europäische Projekte. Zum nachtwach-Team stiess sie 2013 als Springerin und wurde im September 2016 festangestellt. In ihrer Freizeit steht sie auch als Musikerin und Gitarristin auf der Bühne.